Der Tag ab dem sich alles verändert hat.

Der Tag an dem du deine inneren Kräfte freisetzt und den Mut aufbringst, dich endlich in deiner wahren Größe mit deinem Business zu zeigen. 

Wäre es nicht fantastisch, du würdest …

… deine Ängste vor dem nächsten Schritt überkommen und deine eigenen inneren Barrieren überwinden.

… deinen Tarnmantel ablegen und dich trauen, dich mit oder in deinem Business ganz zu zeigen und sichtbar für deine Kunden zu sein?

… ein tieferes Vertrauen in dich und deine Fähigkeiten entwickeln, dass du durch deine authentische Art deine Angebote an (noch mehr) Kunden verkaufen kannst? 

… deine innere Größe physisch spüren und wissen, dass du alles mit der Kraft deiner Gedanken erreichen kannst.

Stell dir vor… 

Du traust dich in diesem Jahr noch in deine Selbstständigkeit zu springen und die nächsten Schritte in deinem Business zu gehen.

Deine inneren Mechanismen halten dich nicht mehr davon ab, deine nächsten Schritte zu gehen, auch wenn es bedeutet, dass du durchs Feuer musst. 

Du kannst deinen Fokus mit Leichtigkeit halten und lässt dich nicht mehr ablenken von irgendwelchen Äußerlichkeiten oder inneren Dialogen.

Dir fällt es leicht dich vor anderen Menschen zu präsentieren und mitzuteilen, wer du bist und wofür du steht. Du benennst deine Vision und traust dich, andere Menschen damit zu inspirieren. 

Du traust dich, Neues auszuprobieren, weil du erlebt hast, dass dir nichts passieren kann.

Deine Lebendigkeit und Kreativität sprudelt aus dir heraus – es ist, als wären sie zu dir zurückgekehrt, weil du alte Begrenzungen überwunden hast.  

Du spürst dein inneres Feuer wieder und bist Entschlossenheit dein Fokus auf das, was dir Freud bringt zu halten.  

Der Satz von Henry Ford:

“Ob du denkst, du kannst es, oder du kannst es nicht: Du wirst auf jeden Fall recht behalten“ ist absolut wahr.

Jahrelang habe ich geglaubt, ich schaffe es nicht, mir mein Herzens-Business aufzubauen und von den Einnahmen leben zu können. 

Und, was war: ich habe recht behalten. Ich habe es nicht geschafft, mich aus meinem Freelancer-Job zu lösen. Und mit meinem Herzensbusiness anderen Menschen zu helfen und gleichzeitig gutes Geld zu verdienen.

Ich habe nicht auf mich und das Leben vertraut. Habe nicht an mich und meinen Fähigkeiten geglaubt. Habe den Sprung ins Unbekannte nicht gewagt. Um sichtbar mit dem zu werden, was ich liebe und machen will. 

Was mir geholfen hat, an das Unmögliche zu glauben und zu erleben, dass ich auch die Herausforderungen des Alltags und meine Ängste meistern kann? Darauf gehe ich gleich ein.

Noch mal zurück: Ich habe mich früher oft ablenken und von meinem Weg abbringen lassen. Früher glaubte ich, es waren nur die äußeren Dingen, die mich abgelenkt haben. Aber als ich genauer hinsah erkannte ich, dass es hauptsächlich meine Gedanken waren.

Gedanken wie “ich kann nicht gewinnen”, „ich kann das nicht“, ich bin nicht gut genug“, „ich blamiere mich, wenn ich mich damit zeige“, „andere reden dann schlecht über mich“ und “ich werde verlieren”. 

Alles Gedanken die ausgesendet haben “ich glaube nicht, das es klappt.” 

Gedanken, die in mir waren und mich davon zurückgehalten haben, den Schritt zu wagen und dem Leben und seinen Umständen zu vertrauen. 

Am wenigsten habe ich meiner eigenen Kraft, meiner inneren Stärke und meiner Größe vertraut. 

Das führte soweit, das ich immer weniger Entscheidungen getroffen habe. 
Bis ich etwas erlebt habe, das ich für unmöglich hielt. 

Übers Feuer zu gehen.

Ohne mich zu verbrennen. 

Feuerlauf – Mehr als nur ein Gang über glühende Kohlen. 

Mit dem Feuerlauf habe ich es geschafft, meine inneren Glaubenssätze, meine Haltung, all die Mechanismen, die dazu führen, dass ich meinen Traum von einer erfolgreichen Selbstständigkeit und meine Ziele – obwohl ich sie mir so sehr wünschte – nicht erreichte, zu überkommen.

Denn dank dem Feuerlauf habe ich folgendes erlebt: 

  • Fokus und Ziele in die richtige Richtung zu lenken
  • entschlossener aufzutreten und Entscheidungen zu treffen
  • aus Träumen erreichbares zu machen
  • meine selbstgesetzten Grenzen privat und im Business zu erweitern und Wachstum zuzulassen
  • eingefahrene Muster, die mich klein gehalten haben, zu durchbrechen
  • aus „geht nicht“ entwuchs der Beweis, wie wunderbar alles funktionieren kann.
  • das mit dem richtigen Mindset und der richtigen Einstellung alles möglich ist
  • aus Zögern ins Handeln zu kommen
  • dem Unbekannten zu vertrauen und Vertrauen in die eigene Person zu gewinnen
  • das eigene Selbstbewusstsein zu stärken 
  • dass die Intuition geschult wird
  • das eine Vision und ein Ziel, das größer als das Feuer ist, einen über die glühenden Kohlen trägt ohne den Fokus zu verlieren.

Der Feuerlauf ist eine Initiation. 

In der du erfährst, wie machtvoll du bist, wie kraftvoll deine Gedanken sind und wie du diese auf deinen Business-Erfolg ausrichten und steuern kannst.

Eine Metapher für gewünschte Veränderungen im Leben.

Der Feuerlauf wird als Königsdisziplin im Mentalcoaching-Bereich angesehen und wird in vielen mentalen Gebieten wie Motivations- und Selbsterfahrungslehrgängen erfolgreich eingesetzt. 

Er blickt auf eine lange Tradition zurück. Die ersten schriftlichen Aufzeichnungen eines solchen Rituals stammen aus der Eisenzeit in Inden, wo dieses circa 1200 v. Chr. als Initiationsritual zelebriert wurde, um die individuelle Kraft, Heilung, Mut und Glaube an sich und das unvorhersehbare körperlich zu erfahren.

Heutzutage wird der Feuerlauf in vielen mentalen Gebieten wie Motivations- und Selbsterfahrungslehrgängen erfolgreich eingesetzt. Was dieses Ritual so speziell macht, ist die schnelle transformative Kraft, die an den Grundpfeilern des menschlichen Glaubens rüttelt. So sind die Angst und der Respekt vor dem Feuer uralte verankerte Instinkte – denn wir wissen, dass, wenn wir Feuer, Glut oder eine heisse Herdplatte berühren, wir uns verbrennen.
Im Feuerlauf-Ritual wird uns allerdings bewusst, dass wir doch barfuß über 400 – 800°C heiße Glut gehen kann – unverletzt. Und das führt zu einem Paradigmenwechsel und eröffnet uns komplett neue Perspektiven. 

„Du kannst nicht verlieren, du gewinnst immer“. 

Was passiert bei einem Feuerlauf?

Der Name verrät es schon, du gehst bei einem Feuerlauf über Feuer, oder konkreter, über einen Teppich aus heissen Kohlen. 

Damit das Möglich ist, verlangt es eine gründliche Vorbereitung durch geschulte Trainer Matthias Gröndahl. Bevor wir über heiße Kohlen laufen, machen wir vorbereitende Übungen, um in das richtige Mindset zu gelangen. Wir trainieren, den Fokus zu halten und uns in den Alphazustand zu versetzen, der dir ermöglicht, durch alle Hindernisse, hinderliche Glaubenssätze und Denkweisen durchzugehen. Im wahrsten Sinne des Wortes: durchs Feuer zu gehen, über 400-800 Grad heiße Kohlen zu laufen. 
Die vorbereitenden Übungen, werden dir bereits das Vertrauen schenken, das Unmögliche möglich zu machen.

Was du an diesem Tag bekommst:

  • Selbstvertrauen und innere Stärke, Neues zu erschaffen
  • unglaubliche Klarheit und Kraft, indem Moment wo du den ersten Schritt machst und gehst
  • Erfahrung von tief verbundener Selbstverwirklichung
  • Erkenntnis, dass nach dem ersten Schritt alles wie von alleine geht
  • Wissen, das es möglich ist Grenzen zu überwinden
  • gestärkten Mut Ungewohntes und Unmögliches auszuprobieren
  • das du diejenige bist, die ihren Zweifeln Parole bieten kann
  • das es kein Verschieben auf Morgen braucht
  • das Gefühl von einem freien und selbstbestimmten Leben
  • ein tieferes entdecken und heilen deiner selbst

“Die Angst sich im Feuer zu verbrennen, ist die selbe Angst, die uns von der Verwirklichung unsere Träume und Ziele abhält.”

Ablauf

10:40 – Eintreffen aller Teilnehmer
11:00 – Beginn: Begrüßung & Kennenlernen
11:30 – Ausrichtung und mentale Vorbereitungen
13:00 Mittagessen
14:00 – Mentale Übungen als Vorbereitung auf den Feuerlauf
ca. 15:30 – Feuer aufbauen und anzünden
ca. 17:00 – Feuerlauf
ca. 19:30 – Ende Feuerlauf, Get-together
ca. 20:30 – Ende des Events

Worauf wartest du noch?

Es braucht deine Entscheidung, um in deiner beruflichen Situation und im Business Neues zu kreieren und neue Ziele zu erreichen. Es braucht deine Verbindlichkeit und den ersten Schritt. Und hier ist der Gang über glühend heiße Kohlen dein bester Lehrer: denn es erfordert dein Aufstehen, um die Schritte in deine eigene innere Größe zu gehen.

Erhebe dich jetzt, um deine inneren Grenzen zu sprengen. Dann wirst du die Kraft spüren, die in dir steckt, um das Unmögliche möglich zu machen.

Wir begleiten dich dabei:

Matthias Gröndahl ist Schamane, Heiler und ausgebildeter Feuerlauf-Leiter. Seit 5 Jahren begleitet er Menschen dabei, neue Impulse für sich zu finden und über sich hinauszuwachsen. Für ihn ist der Feuerlauf eine besonders tiefgreifende Erfahrungen, um alte Begrenzungen und Hindernisse zu lösen: “Jedes Projekt, jede Heilung ist dann erfolgreich, wenn ich an den Erfolg glaube. Tue ich es nicht, schließe ich das Tor zum Erfolg.”

Aus seiner Erfahrung kann Matthias sagen, “Es ist tatsächlich ganz einfach. Und nach dem Feuerlauf weißt du, dass du alles schaffen kannst.” 

Sandra Poloschek ist Business-Coach und Marketing-Schamane. Sie ist bereits 6 mal übers Feuer gegangen – unter anderem 4x bei Matthias. Sie bringt die Verbindung zur geistigen und der reellen Business-Welt mit. Sie begleitet dich bei der Integration der Feuerlauf-Erfahrung in deinen Business-Alltag. Aufgrund ihrer 15-Jahre Marketing-Erfahrung aus Unternehmen und Werbeagenturen weiß sie, wie schwer es uns manches Mal fällt, an mehr als an wissenschaftliche Grundgesetze zu glauben. Sie fühlt und weiß allerdings das es noch mehr gibt, als unser Verstand erklären kann und lehrt diese Erfahrung seid über 5 Jahren.

“Der mehrmalige Lauf über glühende Kohlen hat mir gezeigt, dass unmögliches wirklich möglich ist. Und, dass ich meinen Erfolg reproduzieren kann. Ich weiß jetzt, das ich alles schaffen kann, wenn ich meinen Geist auf das, was ich will, ausrichte. Wie das geht, habe ich beim Feuerlauf erfahren.”


*Alle Preise verstehen sich zzgl. MwSt.

Ist Feuerlaufen gefährlich? 

Die Antwort zu dieser Frage hat zwei Facetten. Wenn ein Feuerlauf durch ungeschultes oder unerfahrenes Personal durchgeführt wird und zudem die Menschen den Feuerlauf ohne jegliche Vorbereitungen durchführen, kann es sehr gefährlich sein. Wenn ein Feuerlauf durch professionell trainiertes Personal (Matthias und Sandra) durchgeführt wird, dann lässt sich das Risiko weitestgehend minimieren. Schlussendlich jedoch ist es eine heiße Glut, über die man läuft, und es besteht immer ein minimales Risiko, dass Hautrötungen entstehen, man ein Kribbeln verspürt oder kleine Bläschen „Feuerküsse“ davon trägt.

Was, wenn ich vor Ort auf einmal doch nicht mehr übers Feuer laden will? Nehme ich dann dennoch etwas aus dem Tag mit, das mein Leben verändern wird?
Auf jeden Fall. 

Wenn deine innere Stimme (und ich meine hier nicht, deine Angst und dein Verstand, der dir etwas anderes erzählen will) an dem Tag auf einmal sagt, „Nein, du läufts da nicht über die Kohlen“, ist es das, was für dich stimmig ist. 
Und ja, natürlich wirst du dann genauso viel wie die anderen für dich mitnehmen. Denn was meinst du, was es mit dir macht, wenn alle über das Feuer gehen nur du nicht. In dem Moment stehst du für dich im Feuer und hältst das aus. Du bleibst in deiner inneren Größe stehen. Und spürst deine Kraft. Besonders dann, weil du etwas anderes machst als all die anderen. 

Brauche ich als Teilnehmer/in Vorraussetzungen? 

Für den Eventtag brauchst du keinerlei Vorkenntnisse, denn du wirst alles bei uns erlernen. Es ist wichtig, dass du Durchhaltevermögen für ein intensives 7 – 8 stündiges Event mitbringst und darüber hinaus in der physischen Verfassung bist, dich zu Fuß fortzubewegen.

Kann ich trotz Angst übers Feuer gehen? 

Bei dem Feuerlauf geht es in erster Linie darum, dass man lernt mit seinen Ängsten zu arbeiten, diese zu kontrollieren und der Meister über diese zu werden. Die Angst vor dem Feuer ist sehr alt, denn seit über 125.000 Jahren benutzt der Mensch das Feuer und weiß, dass er sich daran verbrennen kann. Wir können dir versichern, dass du langsam auf den Feuerlauf vorbereitet wirst und in dem entscheidenden Moment alles hast, was du benötigst, um dich deinen Ängsten zu stellen und sagen zu können „Yes, I go!“.

Woher stammt die Glut? 

Die Glut entsteht aus den Überresten des Feuerturms, welchen wir gemeinsam aufbauen und anzünden. Die Holzart, die wir meistens verwenden, ist Buchenholz, welches Temperaturen zwischen 400 und 800 Grad liefert.

Wie lange ist der Glut-Teppich? 

In der Regel nimmt dieser eine Länge von 3 – 4m und eine Breite von 1m ein.

Kann ich später dazukommen? 

Es ist wichtig, dass alle Teilnehmer zu Seminarbeginn anwesend sind und die Gruppe vollständig ist. Der Programmablauf baut aufeinander auf, weshalb es nicht möglich ist zu einem späteren Zeitpunkt dazu zu stoßen.

Kann ich mehrmals übers Feuer laufen? 

Natürlich kann man mehrmals übers Feuer laufen, um die Erlebnisse und Erinnerungen wieder aufzufrischen und weiterhin neue Erfahrungen zu gewinnen. Es füllt die Energiespeicher wieder mit neuen Flammen und Wärme, welche einem in herausfordernden Situationen im Alltag wieder helfen, weiter zu kommen. Auch an diesem Tag besteht natürlich die Möglichkeit mehrmals über die Glut zu laufen, solange man sich nicht von seiner Euphorie ablenken lässt und seinen Fokus weiterhin aufrecht erhält.

Was soll ich mitbringen? 

Es ist wichtig, dass du Outdoor-Kleidung mitbringst, welche an die Jahreszeit angepasst ist. Ein festes Schuhwerk ist zu auch zu empfehlen.

Wo findet der Feuerlauf statt?

Der Feuerlauf findet in Schleswig-Holstein bei Matthias Gröndahl in Heede statt. Die genaue Adresse lautet: Rieloh 8, 25355 Heede

Wann sollten wir bei dem Event sein?

Wir starten um 11 Uhr Bitte seien sie eine halbe Stunde vor Beginn, also um 10:30 Uhr da.

Dieser Tag wird ein Tag, an dem dir bewusst wird, das unmögliches möglich ist.

Bist du bereit, deine Business-Grenzen zu sprengen und deinen Weg zu gehen? Dann sei mit dabei und erlebe dass du deine Vision und deinen Fokus halten kannst, selbst wenn du durchs Feuer läufst. 

Wir freuen uns auf dich.

Matthias und Sandra